×
Marcel Ketelhake zur Situation der HF-Reserve, seine Rolle als Trainer und das Saisonziel 2011/2012

„Am liebsten die letzten fünf Spiele gewinnen“

Handball (gö). Mit einem 26:24-Heimsieg über den Tabellenvorletzten MTV Rohrsen hat die Reserve der Handballfreunde Springe den Abwärtstrend in der Landesliga gestoppt. Nach dem Rücktritt von Trainer Torsten Kahl ist Marcel Ketelhake für die Mannschaft verantwortlich. Mit ihm sprach NDZ-Mitarbeiter Dieter Gömann.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Das könnte Sie auch interessieren...
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt