weather-image
25°

Am Ende ein gewonnener Punkt für die HSG Deister Süntel

SPRINGE. Vor dem Spiel wäre Jan Linke, dem Trainer der Regionsoberliga-Handballer der HSG Deister Süntel II ein Punkt gegen den HV Barsinghausen II zu wenig gewesen. Nach dem 25:25 (12:13) sprach er von „einem gewonnen Punkt“.

Kaum zu stoppen: Nico Mund trifft 14-mal für die HSG-Herren. Foto: Bertram
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt