weather-image
25°

Alvesrode im Derby Favorit

Springe/Bad Münder. Mit Riesenschritten eilen die Tischtennis-Herren des FC Bennigsen dem Titelgewinn in der Bezirksliga 3 entgegen. Mit aktuell 26:0-Zählern ist dem Team um Frontmann Holger Pfeiffer der Aufstieg in die Bezirksoberliga kaum noch zu nehmen. „Eigentlich sollte nichts mehr anbrennen. Wir werden aber trotzdem in den fünf anstehenden Begegnungen noch einmal ordentlich Gas zu geben“, verspricht Mannschaftsführer Jan Pulka. Am Sonnabend laufen die Bennigser beim Tabellenachten Arminia Hannover auf. „Die Arminen haben das rettende Ufer noch nicht erreicht. Wir müssen deshalb trotz des klaren 9:1-Siegs im Hinspiel mit heftiger Gegenwehr rechnen. Einen ungefährdeten Auswärtssieg haben wir aber trotzdem im Visier“, so Pulka.

270_008_7688025_spo_fluegge.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt