×
Aufstiegs-Relegation: 20:20 gegen den TVE Sehnde / Abschlussschwäche verhindert den Sieg

Alles noch drin für die HF-Frauen

Die Frauen der HF Springe haben sich im Hinspiel der Relegation um den Landesliga-Aufstieg 20:20 (9:10) vom TVE Sehnde getrennt. Damit haben sie noch alle Chancen. Das Rückspiel steigt am Dienstag, 19.30 Uhr, in Sehnde. Bitter: Den Treffer zum Endstand kassierten die Springerinnen mit der Schlusssirene.

jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt