weather-image
25°
HF-Reserve kassiert beim 28:33 gegen Fuhlen erste Heimniederlage

Alles andere als überzeugend

Handball (jab). Jetzt hat es die Reserve der HF Springe erwischt. Gegen die HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf kassierte das Team von Trainer Torsten Kahl beim 28:33 (11:16) die erste Heimniederlage in dieser Landesliga-Saison und fiel vom vierten auf den fünften Tabellenplatz zurück.

270_008_5039206_spo_hf2.jpg


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt