weather-image
17°

Abwehr schon „deutlich besser“

Springe (jab). Die A-Jugend der HF Springe hat auch ihr zweites Testspiel gegen Landesliga-Konkurrent TVE Sehnde gewonnen. Nach dem 40:36 in Sehnde hieß es am Donnerstag in eigener Halle 34:17 (18:11) für die Mannschaft von HF-Coach Christian Ellmers. „Bei Sehnde fehlten zwei Spieler“, so Ellmers, „aber wir haben in der Abwehr auch deutlich besser gestanden.“ HF-Tore: Borgmann, Tegtmeier (je 7), Michalsky, Pold, Kahl (je 4), R. Ertel (3), S. Ertel, Loges, Schiebler, Feith, Müller.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt