weather-image
Springes Coach Genschick fordert drei Punkte

Abschalten verboten bei Aufsteiger Tündern

Fußball (jab). Der FC Springe hat in der Bezirksliga 4 den nächsten Aufsteiger vor der Brust: Die Mannschaft von Trainer Franz Genschick gastiert am Sonntag (15 Uhr) beim HSC BW Tündern II. Mit einem Remis wie zuletzt gegen Stadtoldendorf gibt sich Genschick nicht zufrieden: „Ich will drei Punkte“, sagt er.

Sascha Buchholz wurde gegen Stadtoldendorf schmerzlich vermisst,


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt