weather-image
16°
Gewinner beim „1. Autohaus-Hoffmann-Cup“ für Altherrenteams beim FC Springe

96 braucht keine großen Namen zum Sieg

Fußball (jab). Ohne bekannte Namen, aber in absoluter Minimalbesetzung hat sich Hannover 96 den Titel beim „1. Autohaus-Hoffmann-Cup“, dem Hallenturnier des FC Springe für Altherren-Teams, gesichert. Im Finale setzten sich die „Roten“, die zur Endrunde am Sonntag ohne Auswechselspieler angereist waren, im Neunmeterschießen gegen die Gastgeber durch. In der Vorrunde am Sonnabend hatte Springe noch mit 7:3 gewonnen.

270_008_4052707_spo_reiber.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt