weather-image
29°

9:5 – Nienstedt gewinnt das Derby

Springe/Bad Münder (ri). Eintracht Nienstedt hat das Derby in der 2. Herren-Bezirksklasse gegen die TuSpo-Reserve gewonnen. Aufsteiger Holtensen verpasste knapp den ersten Punktgewinn.


Staffel 5: Eintracht Nienstedt – TuSpo Bad Münder II 9:5. Der Favorit setzte sich durch, Bad Münder wehrte sich aber heftig. Bei den Hausherrn dominierte das Spitzenpaarkreuz. Obendrein startete Nienstedt mit 3:0 erfolgreich in den Doppeln. Auf TuSpo-Seite glänzte das mittlere Drittel. Nienstedt: C. Busse/Riedemann (1), Spakowski/Dannenberg (1), A. Busse/Rentz (1), Christian Busse (2), Stefan Spakowski (2), Andreas Busse (1), Philipp Riedemann, Thomas Rentz (1), Günter Dannenberg. Bad Münder: Ralf Scharrenbach, Alexander Tschöpe, Jörg Behnke (2), Oliver David (1), Bastian Scholz (1), Johannes Gebhardt (1).

VfB Eimbeckhausen – TSG Emmerthal 9:5. Bis zum 5:5 tat sich der VfB gegen das Schlusslicht schwer – gewann dann aber die vier folgenden Einzel mühelos. Eimbeckhausen: J. Hoppe/ W. Hoppe (1), Schnaidt/ A. Hoppe (1), Jan Hoppe (1), Friedrich Meier (1), Wilfried Hoppe (2), Bernd Schnaidt (1), André Hoppe (2), Michael Platte.

BW Salzhemmendorf II – Friesen Bakede 9:6. Bis zum 6:6 war noch alles drin für die Bakeder, doch dann lief nichts mehr zusammen. Bakede: Bannert/ Klisch (1), Jörn Bannert (2), Gerrit Klisch (1), Sascha Wolsky (1), Tim Seidel (1), Andreas Randel, Wolfgang Thiel.

Staffel 12: TTSG Wennigsen II – TTC Völksen 7:9. Bei einem 8:5-Vorsprung sah alles nach einem ungefährdeten TTC-Sieg aus – doch Wennigsen verkürzte noch einmal auf 8:7. Im Schlussdoppel machten Jens Urban und Markus Baumecker den Gesamterfolg perfekt. Völksen: Urban/Baumecker (2), Jens Urban (1), Ulrich Wagner (2), Markus Baumecker (2), Wilfried Wurch (1), Helmut von Hoegen (1), Peter Franz.

TTC Holtensen – Germania Grasdorf II 0:9. Nur Eckhard Löser hatte für den TTC einen Ehrenpunkt auf dem Schläger, verlor gegen Wilfried Kammerhoff aber 8:11 im fünften Satz. Holtensen: Joachim Lippert, Philip Knopp, Jan Howind, Joachim Wessel, Eckhard Löser, Frank Geide.

TSV Ingeln-Oesselse – Concordia Alvesrode 9:1. Eine so deutliche Niederlage beim Spitzenreiter hatte Alvesrode nicht erwartet. Dirk Struß sicherte den Ehrenpunkt mit einem Fünfsatz-Erfolg gegen Michael Kleinert. Alvesrode: Andreas Wanza, Helge Flügge, Peter Stauß, Martin Fuers, Dirk Struß (1), Thorsten Heitsch.

TTSG Wennigsen II – TTC Holtensen 9:7. Denkbar knapp zog Holtensen den Kürzeren. Entscheidend war, dass die Gäste in den Partien des mittleren Drittels glücklos agierten. Holtensen: Howind/Geide (1), Joachim Lippert (2), Philip Knopp (1), Jan Howind, Joachim Wessel, Eckhard Löser (2), Frank Geide (1).

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare