×
Nach zweimaliger Verlängerung gegen OHV Aurich erfolgreich / Endspiel nichts für schwache Nerven

41:39 – HF Springe gewinnen den HVN-Pokal

Handball (gö). Das war nichts für schwache Nerven und obendrein ein hartes Stück Arbeit, bis die Handballfreunde Springe zum dritten Male in Folge den Pokal des Handball-Verbandes Niedersachsen (HVN) am Sonnabendabend durch Mannschaftsführer Daniel Deutsch in Empfang nehmen konnten. Erst nach einer zweimaligen Verlängerung von jeweils zehn Minuten hatte die Mannschaft von Trainer Oleg Kuleschow mit einem 41:39 (15:17, 33:33, 37:37)-Sieg den Pokalerfolg über den Drittligisten der Staffel West, OHV Aurich, sichergestellt.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

26,50 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Das könnte Sie auch interessieren...
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt