weather-image
Oranienburger HC nach der Pause chancenlos / 500 Zuschauer feiern das Lakenmacher-Team

41:26 – HF Springe liefern eine Galavorstellung

Handball. Bereits zwei Minuten vor dem Abpfiff hielt es die vom Freien Fanfaren Corps Alt Laatzen aufgepuschten 500 Zuschauer nicht mehr auf ihren Plätzen: Bei einer 39:24-Führung feierten die Fans die HF Springe mit stehend dargebrachten Ovationen, als bei diesem Spielstand die Messe längst gelesen war. Am Ende stand ein 41:26 (16:15)-Kantersieg über den Oranienburger HC im Spielprotokoll.

Gegen die aggressive Deckung des Oranienburger HC fand Claus Kar

Autor:

Dieter Gömann


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt