weather-image
22°
Tabellenführung souverän verteidigt / Eichenberger mit dem frechsten Treffer der bisherigen Saison

37:27 – HF Springe zu schnell für Usedom

Handball. Die HF Springe bleiben verlustpunktfreier Spitzenreiter der 3. Liga Nord. Den Vorjahres-Vierten HSV Insel Usedom fertigten sie vor knapp 400 Zuschauern mit 37:27 (18:11) ab. Für die Gäste, in der vergangenen Saison noch die drittbeste Auswärtsmannschaft der Liga, war es die vierte klare Niederlage beim vierten Auftritt in der Fremde.

270_008_4898105_spo_hfhinz.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt