weather-image
17°
Springe unterliegt ohne Lakenmacher im Oberliga-Duell beim Lehrter SV / K.o. Sekunden vor Schluss

32:33 – Handballfreunde verpassen Halbfinale

Handball (jab). Der DHB-Pokal 2009/2010 findet ohne die HF Springe statt. Der Oberligist scheiterte gestern Abend im Viertelfinale des HVN-Pokals mit 32:33 (17:17) beim Klassenkonkurrenten Lehrter SV und verpasste so die Qualifikation für den nationalen Wettbewerb. Schon am nächsten Sonnabend wollen die Springer im Punktspiel Revanche nehmen. Dann ist auch Sven Lakenmacher wieder dabei, der gestern wegen einer Grippe fehlte. Sein Debüt gab dafür Maik Bodenburg, der von Zweitligist Hannover-Anderten kam.



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt