weather-image
19°
Kampfgeist und Einsatz gegen MTV Bevern / Abseitsfestival gegen Springe / Sieg in der Schlussphase

3:1 – FC Springe zeigt Nerven gegen Neuling

Fußball. Schönheitspreise werden im Fußball nicht vergeben – einzig und allein zählt am Ende einer Begegnung, was unter dem Strich dabei herauskommt: ein Sieg, eine Niederlage oder ein Unentschieden. So gesehen sicherte sich der FC Springe im Heimspiel gegen den Neuling MTV Bevern mit einem mühevollen 3:1 (1:1)-Sieg drei äußerst wichtige Punkte.

Die Ladehemmung ist vorbei. In der 49. Minute erzielte Dennis Offermann (r.) die 2:1-Führung für den FC Springe. Dennoch ärgerte

Autor:

Dieter Gömann


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt