weather-image
Überraschend offensiver FCS lässt Leveste keine Chance

3:0 – Springe überzeugt im Spitzenspiel

Springe. Fußball-Kreisligist FC Springe hat einen wichtigen Schritt zum direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga gemacht: Die Schwarz-Weißen gewannen das Spitzenspiel beim TV Jahn Leveste gestern hoch verdient mit 3:0 (2:0) und haben nun fünf Punkte Vorsprung auf die Levester, die allerdings noch ein Spiel weniger absolviert haben.

270_008_7718396_spo_fcs6952.jpg
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite

„Wir haben den Auftrag des Trainers erfüllt und während seines Urlaubs sechs Punkte geholt“, so Interimscoach Tobias Mittelgoeker, der Ricardo Diaz- Garcia zum zweiten und letzten Mal an der Seitenlinie vertrat, zufrieden. Er stellte die Springer offensiver auf als zuletzt, „damit haben wir Leveste kalt erwischt“.

Marvin Wächter, Jan-Lauritz Gröss und Pedro Diaz-Garcia machten als Sturmtrio mächtig Dampf. Auch alle anderen waren von Beginn an präsent und setzten ihre Gegenspieler unter Druck – das machte sich früh bezahlt: Größ köpfte eine Diaz-Garcia-Flanke an die Unterkante der Latte. Der Schiedsrichter wollte weiterspielen lassen, sein Assistent sah den Ball allerdings hinter der Linie – 0:1 (11.). Nur vier Minuten später war Tolga Candir nach einem Freistoß von André Buchholz aus dem Halbfeld ebenfalls per Kopf zur Stelle.

Die Gastgeber kamen erst nach einer knappen halben Stunde erstmals gefährlich vors Tor – insgesamt waren sie aber chancenlos. „Wir waren 90 Minuten lang klar besser“, so Mittelgoeker, der nur mit der letzten Viertelstunde nicht ganz einverstanden war: „Da haben wir uns zu weit hinten reindrücken lassen“, sagt er. Das Spiel hätte zu dem Zeitpunkt schon entschieden sein können, aber Wächter (62., 66.) und Gröss (69., 76.) ließen dicke Chancen aus. Erst in der Nachspielzeit machte Kay Weddecke nach einem Konter das dritte Tor.

FC Springe: Hotze – S. Buchholz, Klinke, A. Buchholz, Burk – Meister (88. Nicolai), Candir, Strohecker – Wächter (71. Weddecke), Gröss, Diaz-Garcia (54. Müller). Tore: 0:1 Gröss (11.), 0:2 Candir (15.), 0:3 Weddecke (90.+4).



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt