weather-image
16°
Landesliga-Absteiger SSG Halvestorf hat die Partie beim FCS über weite Strecken im Griff, trifft aber das Tor nicht

2:1 – Springe siegt glücklich dank Elias’ erstem Pflichtspiel-Treffer

Fußball (jab). Wie sie diese Partie gewinnen konnten, war den Spielern des FC Springe nach dem 2:1 (1:0)-Sieg im Bezirksliga-Heimspiel gegen die SSG Halvestorf wohl selbst nicht ganz klar. Es dürfte ihnen auch egal sein – Hauptsache, die drei Punkte stehen auf der Habenseite. Aber FCS-Coach Markus Wienecke wusste, dass es ein glücklicher Erfolg war. Mehr noch: „Der Sieg war unverdient“, sagte er.

270_008_5791427_spo_elias.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt