×
Nettelrede schlägt Grohnde und wahrt seine Chance / Eimbeckhausen gastiert beim Spitzenreiter

2:0 – Neue Hoffnung im Abstiegskampf

Fußball (bef). Es keimt noch einmal Hoffnung auf beim TSV Nettelrede. Die Elf von TSV-Trainer Dirk Hollmann siegte gestern Abend gegen den TSV Grohnde, den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Abstieg aus der Kreisliga Hameln-Pyrmont, mit 2:0 (0:0).



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt