weather-image
30°

17:4-Erfolg – Beavers können sich Experimente leisten

Baseball (jab). Aufsteiger Bennigsen Beavers ist mit einem 17:4-Heimsieg gegen die Reserve der Hänigsen Farmers in die Landesliga-Saison gestartet. Schon nch dem ersten von sieben Innings führten die Beavers 8:0. Eigentlich waren neun Durchgänge angesetzt, wegen des großen Vorsprungs wurde die Partie den Regeln entsprechend aber vorzeitig beendet. „Wir haben viel ausprobiert“, so Beavers-Vorsitzender Tobias Zenker. So kamen drei Pitcher (Werfer) zum Einsatz. Matthias Hirsch (Foto) und Elmar Hübschmann warfen je drei Innings, im letzten Durchgang brachte Michael Patyk die Partie nach Hause. Mann des Spiels war aber André Grohe, der bei drei Schlagversuchen drei Punkte erzielte. „Im Angriff haben wir aber noch Luft nach oben“, so Zenker. Der erste richtige Prüfstein sind im Auswärtsspiel am kommenden Sonntag die Hevensen Pioneers.Foto: nie

270_008_4089994_spo_beaver.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt