weather-image
22°

1:7 – Lehrstunde für den TSV Hachmühlen

HACHMÜHLEN. Das letzte mündersche Team ist raus aus dem Fußball-Kreispokal Hameln-Pyrmont. Der TSV Hachmühlen, Spitzenreiter der 2. Kreisklasse, war im Viertelfinale beim 1:7 (0:4) gegen den zwei Klassen höher angesiedelten TSV Bisperode chancenlos.

Hachmühlens Alexandros Papas (r.) kann Bisperodes Abas Jaber nicht stoppen. Foto: Niedergesäss
jan

Autor

Jan-Erik Bertram Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt