weather-image
29°
Bürst-Team kassiert deutliche Heimniederlage gegen SV Alfeld / Desolate Gesamtleistung

1:4! FC Eldagsen rutscht auf tiefem Geläuf aus

Fußball (gö). „Schlechtes Wetter, schlechter Platz und schlechte Präsentation meiner Mannschaft.“ So brachte Coach Karsten Bürst die 1:4 (0:3)-Niederlage seiner Mannschaft gegen die Spielvereinigung (SV) Alfeld auf den Punkt.

Benjamin Timmermann (r.) hat gegen Alfelds Jan Giffey das Nachse

Für den Neuling gab es am verregneten Sonnabendnachmittag im Heinrich-Mund-Stadion gegen den Tabellendritten überhaupt nichts zu gewinnen. Bevor sich die Gelb-schwarzen auf den Gegner eingestellt hatten, war dieser bereits in der 4. Minute durch Jan Laumann in Führung gegangen. Ein krasser Abwehrfehler begünstigte dabei die Gäste.

Sichtlich von diesem Schock beeindruckt, kamen die Gastgeber überhaupt nicht in Gang. „Wir hatten einfach keinen Zug zum Spiel und haben uns einfach schlecht präsentiert“, analysierte der Trainer. Im Verlaufe der ersten Halbzeit musste Torwart Patrick Bürst noch zwei Mal hinter sich greifen. Einen Sturmlauf über die Flügel schlossen die Gäste nach einem Pass zu Jan Giffey (20.) zur 2:0-Führung ab. Als dann frühzeitig in der 34. Minute das 0:3 aus Eldagsener Sicht durch Hilmar Teschner perfekt war, bedeutete dies bereits die Vorentscheidung zu einem frühen Zeitpunkt.

Trotz des tiefen Bodens waren die Gäste präsenter auf dem Platz und zeigten den Gastgebern, dass man auch bei diesen Bodenverhältnissen den Ball durchaus laufen lassen kann.

Die Kabinenpredigt muss beim FCE entsprechend ausgefallen sein, denn wie verwandelt kamen die Spieler auf den Platz und agierten in der Folge 25 Minuten lang sehr stark. Pech für Eldagsen, dass der Unparteiische in der 47. Minute einen Elfmetzer versagte, als Rafael Bürst zu Fall gebracht worden war. Drei Minuten später hatte Adrian Gottschalk die große Chance. Rafael Bürst (52.) traf per Freistoß zum 1:3.

Ein echtes Aufbäumen war bei den Gastgebern nicht zu erkennen. In der Schlussphase erhöhte Alfeld durch Axel Wult (87.) zum 4:1-Endstand. FC Eldagsen: P. Bürst –, Hahnenberg, Ohlendorf, Gottschalk, Gehrke, Rathe, Westenfeld(75. F. Henze), Timmermann, Luczak, Siuts (46. Lösch, 60. Santkewitsch), R. Bürst. Tore: 0:1 Laumann (3.), 0:2 Giffey (20.), 0:3 Teschner (34.), 1:3 R. Bürst (52.), 1:4 Wult (87.)

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare