×
Springer Notelf liefert der SSG Halvestorf starke Partie / „Spiel ohne acht“ für Coach Franz Genschick

1:2 – Großer Kampfgeist wird nicht belohnt

Fußball (gö). Der Favorit hat noch einmal den Kopf aus der Schlinge gezogen. Im Heimspiel gegen die SSG Halvestorf-Herkendorf musste der FC Springe eine knappe 1:2 (0:0)-Niederlage hinnehmen. Für den Springer Coach Franz Genschick wurde die Begegnung zu einem „Spiel ohne acht“. Fünf Stunden vor Spielbeginn musste auch noch Oliver Geide wegen Rückenproblemen absagen.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt