weather-image
26°
Friesen Bakede und Grundschule bitten zum vierten Mal zur Abnahme des Mehrkampfabzeichens

111 Kinder rennen, springen und werfen

Von Jan-Erik Bertram

Leichtathletik. Lena Bankes gibt Gas. So schnell sie kann, rennt die Neunjährige die Tartanbahn neben dem Bakeder Sportplatz entlang – und verliert auf halber Strecke ihren Schuh. Kein Problem, Lena darf nochmal starten. Es geht schließlich nicht um Platzierungen, sondern um das Mehrkampfabzeichen. Das wollten auf Einladung der Grundschule und des MTV Friesen Bakede jetzt 61 Jungen und 50 Mädchen zwischen 4 und 17 Jahren erwerben. Fast alle haben es geschafft.

Feuer frei: die vierjährige Nea Idensen beim Schlagball-Wurf. Mi

Von Jan-Erik Bertram

Leichtathletik. Lena Bankes gibt Gas. So schnell sie kann, rennt die Neunjährige die Tartanbahn neben dem Bakeder Sportplatz entlang – und verliert auf halber Strecke ihren Schuh. Kein Problem, Lena darf nochmal starten. Es geht schließlich nicht um Platzierungen, sondern um das Mehrkampfabzeichen. Das wollten auf Einladung der Grundschule und des MTV Friesen Bakede jetzt 61 Jungen und 50 Mädchen zwischen 4 und 17 Jahren erwerben. Fast alle haben es geschafft.

Nur für die ganz Kleinen waren die Vorgaben noch zu hoch. „Die Mindestanforderungen sind für Achtjährige ausgelegt“, sagt Rosi Emmermacher, die Abteilungsleiterin des MTV. Für Elina Idensen und Luca Barthel, die gerade erst sieben Jahre alt geworden sind, und die sechseinhalbjährige Emma Hoffmann waren sie trotzdem kein Problem – beide haben das Goldabzeichen geschafft.

Sprint, Schlagballwurf und Weitsprung stehen auf dem Programm. Alles nichts für Daniel Meyer. „Ich kann gar nichts, außer fangen“, sagt der Neunjährige und grinst, während er an der Weitsprunggrube auf seinen Einsatz wartet. Er übertreibt, das Bronzeabzeichen schafft er. Wie auch Paula Höbeling und Fabian Landeck, die beide gerade erst ihren sechsten Geburtstag gefeiert haben.

Erster: Fabian Landeck ist mit sechs Jahren der Jüngste, der die
  • Erster: Fabian Landeck ist mit sechs Jahren der Jüngste, der die Bedingungen fürs Bronzeabzeichen erfüllt.
Nur Fliegen ist schöner: Mika Krohn hebt beim Weitsprung ab.
  • Nur Fliegen ist schöner: Mika Krohn hebt beim Weitsprung ab.

Viele Kinder gehören dem MTV schon an, andere kommen von der Grundschule. Aber auch Kinder aus anderen Dörfern sind dabei – etwa aus Hachmühlen, wo Friesen-Trainer Ralf Dahlbock ebenfalls eine Sportgruppe betreut. Dahlbock ist der große Trumpf der Friesen-Leichtathletik, sagt Rosi Emmermacher. Denn er bietet die Sportbetreuung für die Bakeder Grundschüler an, springt auch ab und an als Aushilfs-Sportlehrer ein.

Zum vierten Mal haben die Friesen jetzt die Abnahme des Mehrkampfabzeichens angeboten. Unterstützt werden sie dabei von Eltern und Lehrern, die an den einzelnen Stationen Hilfestellungen geben und Weiten und Zeiten notieren. Jedes Mal gewinnt der Verein so Nachwuchs: „Ganz viele Kinder im Verein haben so angefangen“, sagt Emmermacher.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare