×

0:3 – Heimpleite für die SG Eimbeckhausen

Nur eine Woche nach dem Pokal-Aus kassierte die SG Eimbeckhausen/Hamelspringe am Mittwochabend auch in der Fußball-Kreisliga Hameln gegen den MTV Lauenstein eine Heimniederlage. Die Gäste siegten verdient mit 3:0 (0:1).

Autor:

Thomas Niedergesäss
Anzeige

„Kämpferisch und Läuferisch war das okay, was wir abgeliefert haben. Vorne fehlte es aber an Abschlüssen“, erklärte VfB-Spielertrainer Niklas Koffmane, der neues Personal aus der Reserve einsetzte. Ein Abstimmungsproblem in der neuformierten Viererkette führte früh zum 0:1 durch Lauensteins Oliver Silex (7.), der frei vor SG-Schlussmann Mirko Köster einschoss.

Danach war die SG-Defensive stabiler und ließ bis Mitte der zweiten Hälfte keine Gefahrenmomente zu. Nach einer Eins-gegen-eins-Situation mit Köster erhöhte Frederick Giger (75.) auf 2:0. Die Eimbeckhäuser versuchten, im Angriff Akzente zu setzen, waren aber im Abschluss harmlos. Auf der anderen Seite machte es Dimitri Schulte (87.) besser und setzte mit dem 0:3 den Schlusspunkt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt