weather-image
19°
Wienecke-Team trauert den vergebenen Chancen nach / Minimalausbeute beschert Koldingen Erfolg

0:1 – Unverdientes Pokal-Aus für FC Springe

Fußball (gö). Bei empfindlicher Kühle und Nieselregen ist der Bezirksligist FC Springe gestern Abend auf dem nassen Rasen im Heimspiel der 1. Runde im Bezirkspokal gegen den Koldinger SV ausgerutscht: Nach 90 Minuten musste sich die Mannschaft von Trainer Markus Wienecke mit einer 0:1 (0:0)-Niederlage aus dem Pokalwettbewerb verabschieden.

270_008_5729745_Offermann.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt