×
2. Liga

1. FC Nürnberg mit spätem Sieg gegen Bielefeld

In letzter Minute hat Lino Tempelmann den 1. FC Nürnberg im Duell der Bundesliga-Rekordaufsteiger gegen Arminia Bielefeld doch noch jubeln lassen.

Autor:

dpa
Anzeige

Nach einem Freistoß von Mats Möller Daehli köpfte der Mittelfeldspieler den «Club» am Freitagabend in der 90. Minute zum hochverdienten 1:0 (0:0).

Zuvor hatten die Franken um den glücklosen Stürmer Kwadwo Duah in der 2. Fußball-Bundesliga gegen die harmlosen Bielefelder reihenweise beste Chancen vergeben. Der starke Torwart Martin Fraisl hielt die Arminia lange im Spiel.

Der Video-Schiedsrichter hatte in der 54. Minute einen Treffer von Duah aberkannt, weil Vorlagengeber Felix Lohkemper im Abseits gestanden war.

Die Franken verbesserten sich mit dem dritten Saisonsieg erstmal auf den zehnten Tabellenplatz. Die Arminia kassierte unter ihrem neuen Trainer Daniel Scherning die erste Niederlage und ist weiter 15.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt