×
Mit anderen aktiv sein

Im Altenheim leben

Leider ist der Begriff Altenheim immer noch negativ besetzt und lässt an arme alte Menschen denken, die von ihren Angehörigen abgeschoben wurden. Glücklicherweise hat sich viel verändert und Altenheime bieten älteren, mitunter pflegebedürftigen Menschen einen würdigen Lebensabend.

Es ist verständlich, wenn ältere Menschen in ihrer gewohnten Umgebung bleiben möchten. Sind sie allerdings nicht mehr mobil und nicht mehr in der Lage, selbstständig Freunde zu treffen oder den Haushalt zu erledigen, wird es schwierig. Es besteht die Gefahr einer Vereinsamung, die mit Depressionen, einer potenziellen Alkoholabhängigkeit und Suizidgedanken einhergehen können.

Nur wenn Freunde und Verwandte sich ausreichend kümmern, ist es möglich, in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Der Vorteil eines Altenheims besteht darin, rund um die Uhr von fachkundigem Personal betreut zu werden. Geführt werden die meisten Altenheime von kirchlichen oder staatlichen Trägern, privaten Betrieben und Stiftungen oder gemeinnützigen Organisationen. Ein Altenheim unterliegt einer strengen Kontrolle, wobei es nicht nur um die richtige Pflege und deren Dokumentation geht, sondern auch um den geistigen, seelischen und körperlichen Zustand. Doch es geht nicht nur um eine ausreichende körperliche Pflege und die Selbstständigkeit.

Wichtig ist, auch weiterhin den Geist zu fordern. Zahlreiche Freizeitangebote wie gemeinschaftliches Singen, Basteln und Spielen halten die grauen Zellen fit und die Gemeinsamkeit bereitet den meisten Senioren sehr viel Freude. Oft stehen auch Ausflüge in die nähere Umgebung zur Auswahl, die von freiwilligen Helfern unterstützt werden. Niemand braucht sich in einem Altenheim vor Einsamkeit zu fürchten, denn als oberste Priorität steht die Gemeinschaft. lps/Mo.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt