VfB Eimbeckhausen trennt sich von Söchting

Der VfB Eimbeckhausen gerät nach dem 1:2 gegen HSC BW Tündern II, doch noch in den Abstiegskampf der Fußball-Kreisliga Hameln-Pyrmont. Bei der Niederlage gegen den Vorletzten saß Walter Söchting allerdings schon nicht mehr auf der Bank. Am Donnerstag hatte sich die Mannschaft in einer außerordentlichen Sitzung einstimmig gegen eine weitere Zusammenarbeit mit dem Trainer ausgesprochen. Bis zum Saisonende übernimmt Co-Trainer Sven Umlauf die Verantwortung.



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt