×

Stadtförster Springe: Stelle wird frei

Entscheidungsgewalt hat die Politik in diesem Fall nicht - aber sie unterstützt das Vorhaben der Spriner Verwaltung, die Stelle des Stadtförsters neu zu besetzen, wenn der derzeitige Amtsinhaber Bernd Gallas am Jahresende in den Ruhestand geht. Die Verwaltung hatte abgewogen, ob es möglicherweise sinnvoller wäre, den Stadtforst in Zusammenarbeit mit einer Nachbarkommune zu bewirtschaften oder die Bewirtschaftung an die Landesforsten. Fazit: "Beide Varianten erscheinen nicht attraktiv genug, um ernsthaft weiterverfolgt zu werden und stellen daher keine empfehlenswerte Alternative zur Stadtförsterin/zum Stadtförster dar." Die Mitglieder des Finanzausschusses, denen die Verwaltung die Überlegungen jetzt präsentierten, lobten die Vorlage: "Gut ausgearbeitet und sehr schlüssig", kommentierte Katrin Kreipe (SPD) und konstatierte: "Es ist immer besser, jemanden vor Ort zu haben."




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt