×

Samstagsfahrplan bei Regiobus

Vor dem Hintergrund des Coronavirus ergreift Regiobus weitere Maßnahmen: Die Regiobus-Linien, die derzeit nach Ferienfahrplan unterwegs sind, werden ab dem morgigen Dienstag ebenfalls nach dem Samstagsfahrplan verkehren. Nach Bedarf und Relevanz wolle Regiobus dieses eingeschränkte Angebot erweitern, besonders, wenn es um die Bedienung wichtiger Einrichtungen wie Krankenhäuser, Apotheken oder den Lebensmittel-Einzelhandel geht, heißt es in einer schriftlichen Mitteilung des Unternehmens. Bis auf Weiteres werden die sogenannten Nachtliner- sowie Ruftaxi-Verkehre (nachts) eingestellt. Diese Linien verkehren meist in den Nächten am Wochenende zwischen 1 und 5 Uhr. Wenn Mitarbeiter besonders relevanter Einrichtungen, etwa Krankenhäuser oder Apotheken dadurch Probleme haben, ihre Arbeitsstelle aufgrund des eingeschränkten Fahrplanes zu erreichen, gibt es für Firmen und Institutionen die Möglichkeit, sich unter 0511/36888790 bei Regiobus zu melden. Anfragen würden schnellstmöglich geprüft. Das Servicetelefon ist montags bis freitags von 9 bis 15 Uhr besetzt. Die bislang getroffenen Maßnahmen, etwa der Ein- und Ausstieg durch die hinteren Türen, bleiben gültig. Die Regiobus-Servicestelle in der Georgstraße in Hannover ist montags bis freitags, 9 bis 15 Uhr, geöffnet.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt