weather-image
33°

Polizei warnt vor Enkeltrick

In Bad Münder haben sich in den vergangenen Tagen wieder Fälle gehäuft, bei dem Betrüger mit dem sogenannten Enkeltrick versucht haben, sich von ihren meist älteren Opfern Geld zu erschleichen. "Keiner der Betroffenen ist auf die Masche hereingefallen", erklärt der mündersche Kripo-Chef Jürgen Keller. Er warnt davor, am Telefon Angaben über finanzielle oder familiäre Verhältnisse zu machen und Unbekannten Geld auszuhändigen.



Kommentare
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt