×

Pferde durchgegangen: Polizei sucht Böller-Zünder

Bereits am Dienstag dem 29.12.2015, gegen 19 Uhr warf ein Unbekannter im Bereich eines Reiterhofs in Völksen mit Silvesterknallern. Hierdurch rissen sich zwei an einem Strick geführten Pferd los. Dadurch kam die 15-jährige Pferdeführerin zu Fall und verletzte sich leicht, unter anderem am Arm. Eins der Pferde stieß in Panik mit dem Kopf gegen eine Stalltür und musste tierärztlich behandelt werden. Im Vorfeld war der Pferdehalterin bereits eine männliche Person aufgefallen, die mit Silvesterknallern im Bereich der Pferdeboxen knallte. Die Person wird als 160-170 cm groß und mit dunklen, schulterlangen, lockigen Haare und einer kräftigen Statur beschrieben. Es wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt