×

Operamobile im Martin-Schmidt-Konzertsaal

In der Vorweihnachtszeit ein überaus beliebter Programmpunkt im Veranstaltungskalender der GeTour: die Produktionen des Opern- und Operettencafés Weserbergland. „Weihnachten im Weißen Rössl“ heißt es am Freitag, 3. Dezember, im Martin-Schmidt-Konzertsaal in Bad Münder. Der Operettennachmittag mit Kaffee und Kuchen beginnt um 14 Uhr, um 15 Uhr steht das Ensemble Operamobile auf der Bühne. Bei der GeTour im Kurmittelhaus sind noch einzelne Karten für die Vorstellung zu haben. Für die letzte Operamobile-Vorstellung in diesem Jahr haben Josepha Vogelhuber, Leopold Brandmeier, Wilhelm Giesecke und Ottilie und Otto Giesecke aus dem „Weißen Rössl“ einen Strauß voller Melodien und Texte zusammengestellt. Er steckt voller Überraschungen und beschreibt und hinterfragt das Thema Advent und Weihnachtszeit unterhaltend, manchmal komisch, witzig und augenzwinkernd, aber auch besinnlich. Der Eintritt beträgt 24 Euro inklusive Kaffee, Kuchen und Pausengetränk. Kaffee und Kuchen gibt es ab 14 Uhr. Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung gilt für den Zutritt in den Martin-Schmidt-Konzertsaal die 2G-plus-Regel. Besucher sind verpflichtet, einen entsprechenden 2G-Nachweis auf dem Smartphone oder in Papierform mitzubringen und einen Testbeleg, der nicht älter als 24 Stunden sein darf.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt