×

NDZ-Bericht: SPD verärgert über Ministerin

Der NDZ-Bericht über das Lob von Sozialministerin Cornelia Rundt für das Regionsklinikum (KRH) hat bei der Springer SPD Irritationen ausgelöst: Die Politikerin (ebenfalls SPD) hatte die Einrichtung der Ambulanz anstelle des Krankenhauses als "vorbildlich" bezeichnet. Dies habe man "mit großen Unverständnis" zur Kenntnis genommen, so Parteichef Eberhard Brezski: Nicht das KRH habe die Ambulanz gewollt, die Springer SPD habe in Verhandlungen mit Regionspräsident Hauke Jagau dafür gekämpft und so einen wichtigen Beitrag geleistet.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt