weather-image
31°

Mit 3,1 Promille auf der B3

Weil er mehrfach in den Gegenverkehr fuhr und damit sich und andere gefährdete, wurde Sonntagnacht auf der Bundesstraße 3, kurz hinter der Kreuzung L460, ein 47-Jähriger aus Gronau in seinem Auto angehalten und am Weiterfahren gehindert. Ein aufmerksamer Fahrer hatte den riskanten Fahrstil des 47-Jährigen bemerkt und war beherzt eingeschritten. Der Vorfall ereignete sich gegen 1.30 Uhr. Bei einer anschließenden Polizeikontrolle wurde vor Ort ein Atemalkoholwert von 3,01 Promille ermittelt, sodass dem Fahrer im Polizeikommissariat Springe eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt wurde.



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt