×

Kreisverwaltung geht komplett vom Netz

Zwei Wochenenden, an denen online bei der Kreisverwaltung nichts mehr geht: Weil sicherheitsrelevanter Umbauarbeiten im Rechenzentrum des Landkreises notwendig werden, kommt es Ende Oktober und Mitte Dezember zu einem Komplettausfall der IT-Dienste des Landkreises - mit Ansage. Vom 29. Oktober, 12 Uhr, bis einschließlich 31. Oktober und vom 10. Dezember, 12 Uhr, bis einschließlich 12. Dezember wird die Kreisverwaltung nicht erreichbar sein. "Das betrifft unter anderem die Erreichbarkeit der Website www.hameln-pyrmont.de und aller Online-Dienste, beispielsweise das Wunschkennzeichen", erklärt Jan Hühnerberg, stellvertretender Pressesprecher. Weil aber auch die internen IT-Strukturen betroffen sein werden, ist die komplette Kreisverwaltung einschließlich Kreishaus, Straßenverkehrsamt und Gesundheitsamt an diesen beiden Wochenenden nicht arbeitsfähig - und auch telefonisch oder per Mail nicht zu erreichen. Auch die Veröffentlichung der Corona-Fallzahlen wird am 30. und 31. Oktober sowie am 11. und 12. Dezember nicht möglich sein. In sehr dringenden Fällen kann die Kreisverwaltung über die kooperative Regionalleitstelle Weserbergland (05151/95 1000) erreicht werden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt