×

Jugendpark: Kinder sollen mitreden

Seit Monaten steht die Jugendpflege im engen Austausch mit der Firma Endboss aus Hannover, sagt Jugendpfleger Leif Troschke. Das Unternehmen erstellt derzeit ein Konzept für einen integrativen Jugend- und Kulturpark in Springe. Um aber vor allem auch die Jugendlichen in das Großprojekt miteinzubeziehen, laden die Planer für Mittwoch, 7. August, zu einem Workshop ein. Um 12 Uhr sollen Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren die Möglichkeit bekommen, ihre Ideen für das Gelände rund um das Schulzentrum Süd. mitzuteilen. Treffpunkt ist im Springer Jugendzentrum. Ziel des Projektes ist es, mit einer Art Rundweg das OHG, das Jugendzentrum, die Spielplätze, Sporthallen, Tennisplätze, das Hallenbad und das Gelände des Reit- und Fahrvereins miteinander zu verbinden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt