×

Joachim Schütz in Flegessen und Hachmühlen

Joachim Schütz steht wieder auf der Bühne. Die Abende in Flegessen und Hachmühlen, an denen er mit seiner Bühnenpartnerin unter dem Namen "Gürsch" nach monatelanger Zwangspause wieder Kabarett präsentiert, werden von seinen münderschen Fans bereits sehnsüchtig erwartet. Am 15. Oktober in der Kirche Flegessen und am 16. Oktober im Gemeindehaus Hachmühlen - jeweils um 19.30 Uhr - serviert die "Corona-Version der Mischlinge", wie es in der Ankündigung heißt, ein Programm, in dem Welten aufeinanderprallen: Jung und alt, Mann und Frau, türkisch und deutsch. Das rund einstündige Programm will Hilfestellung für die Fragen anbieten, die in einigen Jahren auf die Pandemie-Teilnehmer einprasseln werden: "Wie war das eigentlich mit Homeoffice und Besuchsregelungen? Mit Impffolgen, Masken, Paarship und Inzidenzen? "Lassen Sie sich überraschen und nehmen Sie die Hilfestellungen an", empfehlen die Veranstalter. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten. Eine Anmeldung nicht erforderlich, es gelten die üblichen Regeln zu Maskenpflicht und Abstand.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt