×

Impfberatung für Zugezogene in Bad Münder

Die Stadt Bad Münder bietet gemeinsam mit Dr. Mohamed-Ali Joumaah eine Impfberatung für Personen mit Migrationshintergrund an. Ziel sei es, Fragen zur Impfung zu klären, Sprachbarrieren abzubauen und Missverständnisse auszuräumen, wie Conny Büchse vom Fachdienst Gleichstellung, Bildung und Soziales bei der Stadtverwaltung erläutert. Die Beratung mit Dr. Joumaah findet am Dienstag, 20. Juli, ab 15 Uhr in der Wallstraße 3 statt. Büchse bittet die Bürger darum, auch Nachbarn und Bekannte, für die das Angebot interessant sein könnte, zu informieren. Sie wird auch selbst vor Ort sein und eine Liste führen, um für Impfwillige gegebenenfalls Termine bei den Hausärzten auszumachen. Um eine Anmeldung bei Büchse wird per Mail an conny.buechse@bad-muender.de gebeten. Bei Bedarf könnte es im August einen zweiten Termin geben, fügt Büchse hinzu.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt