×

Hilfe für Sanierer von Altbauten

SPRINGE. "Zahlreiche Fördermittel von Bund, Ländern und Region stehen bereit, um Menschen bei Sanierungsmaßnahmen zu unterstützen. Bei der richtigen Maßnahmenkombination sind bis zu 45 Prozent Zuschuss möglich", informiert Springes Sanierungsmanager Boris Schwitalski. Die richtigen Maßnahmen herauszufinden, sei aber für viele Bauherren schwierig. Weiterhelfen soll der Vortrag "Fördermittel für Altbau und Sanierung", zu dem die Stadtwerke für Dienstag, 9. November, ab 19 Uhr ins St.-Andreas-Gemeidehaus einladen. Auch eine Diskussionsrunde ist geplant. Schwitalski nimmt noch Anmeldungen entgegen. Kontakt: boris.schwitalski@stadtwerke-springe.de oder (05041/ 64596417).




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt