weather-image

Feuerwehr bindet Ölspur in Lüdersen ab

Am Dienstagmorgen um 7.55 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren aus Lüdersen und Bennigsen zu einem Ölwehreinsatz auf der Hiddesdorfer Straße in Lüdersen alarmiert. Aufgrund eines Defekts an einem Hydraulikölschlauch hatte eine Sattelzug Hydrauliköl verloren. Um eine Ausbreitung des auslaufenden Hydrauliköls zu verhindern, wurden naheliegende Kanaleinläufe eingedeicht und auslaufenden Öl mittels Ölbindemittel abgestreut. Für die weiteren Reinigungs- und Entsorgungsarbeiten wurde der Bauhof der Stadt Springe verständigt. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Lüdersen und Bennigsen mit 11 Einsatzkräften und drei Einsatzfahrzeugen.



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt