×

Erste Bilanz des Springer Ferienprogramms

Die Nachfrage beim Osterferienprogramm war durchwachsen, zieht Springes Jugendpflegerin Katrin Lienhard eine erste Bilanz. Die Präsenzveranstaltungen wie Tischtennis-Turnier, Holzwerkstatt und Graffiti-Workshop seien gut angenommen worden. Für den Online-Spielenachmittag hätte sich aber niemand angemeldet. Gut angenommen wurde dafür die offene Sprechstunde in den Jugendzentren. Während in Springe Termine länger im Voraus vereinbart wurden, sei es in Bennigsen spontaner gewesen. "Beides hat gut funktioniert. Insgesamt sind wir zufrieden."

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt