×

Eimbeckhausen: Langes Läuten in der Nacht

Lange anhaltendes Läuten mitten in der Nacht: Viele Eimbeckhäuser schreckten in der Nacht zu Freitag aus dem Schlaf - gegen Mitternacht schlug minutenlang die Glocke der Kirche St. Martin. Anwohner informierten die Polizei - als die Streifenwagenbesatzung vor Ort war, war die Glocke aber bereits wieder verstummt. Küsterin Heidrun Huber hat keine Erklärung für das ungeplante Läuten, sie vermutet einen technischen Defekt. Erst kurz zuvor habe die Gemeinde einen Techniker zur Überprüfung der Anlage vor Ort gehabt, weil die Glocke nicht wie eingestellt funktionierte. Küsterin Huber nahm es nach dem ersten Schreck mit Humor: "Die Glocke will dieses wenig erfreuliche Jahr 2021 so schnell wie möglich verabschieden." Regulär hätte sie allerdings erst 24 Stunden später anhaltend läuten dürfen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt