×

Autofahrer unter Einfluss von Medikamenten und Alkohol auf der B217 unterwegs

Alkohol und Medikamente - eine ungünstige Kombination: Am Sonnabend bekam die Polizei Springe gegen 11.27 Uhr den Hinweis auf einen vermutlich betrunkenen Autofahrer auf der Bundesstraße 217. Die Beamten konnten den Fahrer, der mit seinem Mercedes SUV in schlingernder Fahrweise von Springe aus in Richtung Hameln unterwegs war, ausfindig machen. Offensichtlich hatte der Mann nicht nur Alkohol zu sich genommen, sondern auch Medikamente. Der 64-Jährige aus Hameln wurde deshalb auf die Springer Polizeiwache gebracht. Dort wurde im Rahmen des Strafverfahrens eine Blutprobenentnahme - analog zu alkoholbedingten Feststellungen - durchgeführt und der Führerschein des Mannes sichergestellt. Der 64-Jährige wurde danach entlassen.

Das könnte Sie auch interessieren...



Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt