weather-image
11°

Wisentgehege: Lange Schlangen vor der Kasse

ALVESRODE. Das ist kein Tag wie jeder andere am Haupteingang des Wisentgeheges: Vor der Kasse des Wildgeheges bilden sich lange Schlangen, der Parkplatz ist voller Busse und Autos – und auch der zweite Parkplatz ist so voll, dass die Besucher sogar direkt am Straßenrand halten, um ins Gehege zu kommen.

270_0900_102497_wisentgehege.jpg
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite

Der Grund für den regelrechten Besucheransturm: Der Wildpark feiert seinen 90. Geburtstag – 90 Tage lang. Und zum Auftakt spendiert Wisentgehege-Chef Thomas Hennig den Besuchern reduzierten Eintritt: Wer gestern in den Wildpark ging, bezahlte nur 90 Cent Eintritt. Normalerweise werden an der Kasse für Erwachsene 12 Euro fällig. „Wir sind begeistert von den Ansturm“, sagt Hennig. Er schätzt, dass an der Ticket--Kasse am Ende des Abends mehr Geld eingenommen wurde, als an jedem anderen Werktag, bei dem der normale Eintrittspreis gilt.

Um den Ansturm problemlos bewältigen zu können, halfen gestern Mitglieder des Fördervereins an der Kasse und als Parkplatzeinweise mit. „Es war auch gut, dass sie da waren“, sagt Hennig. Und die 90-Jahr-Feier geht weiter: Morgen etwa kommen offizielle Vertreter der Landesforsten, die Träger des Wildparks sind.

Und am kommenden Sonntag, 5. August, soll der Umwelttag Naturliebhaber nach Alvesrode locken. Bastel-, Spiel- und Erkundungsstationen für die Kleinen und Bienen- oder Ameisenstationen oder Experimente mit Wasser sollen für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. FOTO/TEXT: MISCHER



Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt