×

Wisentgehege: Die ersten Kälber sind da

ALVESRODE. Noch etwas unsicher und wackelig stehen sie auf ihren dünnen Beinen – die zwei Wisentkälber, die im Wisentgehege das Licht der Welt erblickten. Besonders erstaunt ist Tierparkleiter Thomas Hennig über den kleinen Spasibo



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt