weather-image
16°

Wildnis unterm Sternenzelt im Wisentgehege

Beim Mittsommernachtsfest am Sonnabend, 22. Juni, darf wild im Wisentgehege gecampt werden. Das Programm für den längsten Tag des Jahres beginnt um 16 Uhr mit der Flugvorführung auf dem Falkenhof. Später sollen lodernde Fackeln während des Umzugs die Nacht erleuchten und die Lagerfeuer knistern.

Abends gemütlich beisammensitzen? Beim Mittsommernachtsfest im Wisentgehege ist das möglich. Dann können Besucher ihre Zelte auf dem Gelände aufschlagen. FOTO: HENNIG/WISENTGEHEGE


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt