weather-image
17°

Wie Europa die Wisente rettet

ALVESRODE. In drei Wochen werden die Abgeordneten des Europäischen Parlaments gewählt. Für viele scheint Brüssel weit weg zu sein, abstrakte Bürokratie ohne Berührungspunkte zum Leben. Dabei sind die Auswirkungen der EU-Politik näher als man meint.

Der Chef des Wisentgeheges, Thomas Hennig, weiß, dass Europa in Sachen Wisentrettung eine Menge Vorteile bedeutet. FOTO: MISCHER
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt