weather-image
17°

Budget fürs Wisentgehege gekürzt

Alvesrode. Auch wenn das Wisentgehege vor den Feiertagen wegen des Sturmes zwei Tage schließen musste, zieht Leiter Thomas Hennig eine positive Bilanz: In diesem Jahr kamen 160 000 Besucher in den Tierpark. Das Frühjahr sei „sensationell“ verlaufen, der Sommer mit der Fußball-WM eher verhalten. Der Herbst zog die Besucherzahlen wieder nach oben.

270_008_7651045_spr_pferd.jpg


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt