weather-image

Beim Kinderfest im Wisentgehege wird gebastelt und gehämmert

SPRINGE. Lieder, Märchen und eine jede Menge Mitmachaktionen: Das Kinderfest im Wisentgehege hat am Wochenende wieder ein attraktives Programm für Familien auf die Beine gestellt. Ausgestattet mit Kinderkarren, Bollerwagen und guter Laune genossen die die Angebote unter dem Blätterdach des Tierparks.

Nach was riecht denn das? Der dreijährige Luk und sein Vater Jan Poppen-Sieker testen in der Kräuterwerkstatt, wie gut ihre Nasen funktioneren. Die getrockneten Blüten duften ganz unterschiedlich, merkt der Dreijährige sehr schnell.

Autor:

Anne Brinkmann-Thies


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt