Wiederkehrende Beiträge

Premiere in Springe: Als erste Kommune in ganz Niedersachsen arbeitet die Stadt seit 2018 mit den neuen wiederkehrenden Beiträgen für Straßensanierungen. Doch das Thema sorgt nicht nur für Ärger zwischen Stadt und Politik – auch unter den Bürgern herrscht bis heute viel Unmut; es gibt inzwischen zwei Initiativen. Vor dem Oberverwaltungsgericht Lüneburg ist außerdem eine Klage gegen die Satzung anhängig. Hier finden Sie alle unsere exklusiven Berichte und Analysen rund um das Thema.

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt